Veröffentlicht am : 23 Oktober 20232 minimale Lesezeit

Welche Gebrauchtwagen in die engere Auswahl rücken, hängt nicht einzig und allein vom Angebot ab. Auch das Image der Marke und somit das Ansehen nach außen spielen eine immer größere Rolle. Und was nach der großen Wirtschaftskrise ebenso relevant ist: Welche Marken sind langfristig noch am Markt vertreten, so dass sich der Kunde sicher sein kann, auch in ein paar Jahren noch wichtige Ersatzteile zu bekommen? Hier ist Volkswagen der mit Abstand umsatzstärkste Konzern mit einem Umsatzplus von über 20 Prozent in 2011. Ein Gebrauchtwagen von Volkswagen bietet also nicht nur Image, sondern auch langfristig Sicherheit in jeder Hinsicht.

Schwarze Schafe entdecken

Um die Spreu vom Weizen zu trennen, sollten Sie beim Gebrauchtwagenkauf vorab ein paar Selbsttests durchführen. Es sollten beispielsweise allekfz Libertinus Türen und auch die Heckklappe ringsherum keine unterschiedlich großen Spalte aufweisen. Lackierte Teile können Sie mithilfe eines Magneten überprüfen. Bleibt dieser an einer Stelle nicht haften, so deutet dies auf eine sehr dicke Lackschicht hin. Reifen und das Reserverad sollten über eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimeter verfügen. Um die Auspuffanlage zu überprüfen, können Sie bei gestartetem Motor mit der Schuhsohle gegen das Endrohr treten. Dabei sollte sich der Wagen nach wenigen Sekunden ausschalten. Die Polstellen der Batterie sollten frei sein von Ausblutungen. Auch auf den Säurestand und frischen Unterbodenschutz können Sie achten.

Die Probefahrt bringt Aufschluss

Zuerst einmal sollten Sie eine Probefahrt nie mit einem warmen Motor beginnen. Testen Sie hingegen, ob der Motor auch kalt anspringt und im Leerlauf ruhig ist. Auch die Handbremse sollte sich leicht lösen. Sind Schonbezüge vorhanden, so werfen Sie einmal einen Blick darunter und ebenso unter die Bodenbeläge im Kofferraum. Stellen Sie einen Fragenkatalog für den Verkäufer zusammen und halten Sie alle Antworten im Vertrag fest. Organisieren Sie, wenn möglich, einen Experten, der den Wagen einmal unter die Lupe nimmt. Auch eine Gebrauchtwagengarantie kann Ihnen zusätzliche Sicherheit geben, nur wird diese leider nicht immer angeboten.