Jahreswagen von Werksangestellten

Viele Autokäufer wollen keine Neuwagen. Dennoch soll der Wagen möglichst gut in Schuss sein und ohne Probleme durch die nächste Hauptuntersuchung kommen. Eine günstige Alternative sind hierbei Jahreswagen. Besonderer Beliebtheit haben sich in den letzten Jahren die sogenannten Jahreswagen von Werksangehörigen erfreut. Hierbei handelt es sich um Wagen, die ein Jahr alt sind und deren Vorbesitzer ein Angestellter eines Autoherstellers ist. Diese Angestellten haben jedes Jahr die Möglichkeit sich ein neues Fahrzeug von ihrem Arbeitgeber zu besonders günstigen Konditionen zu kaufen. Die Fahrzeuge vom Vorjahr werden dann zu günstigen Preisen weiterverkauft.

Die Ausstattung ist hervorragend

Vorteil für den Käufer ist es, dass die Jahreswagen von Werksangehörigen in der Regel über eine überdurchschnittliche Ausstattung verfügen. Hierbei spielen vor allem der höhere Wiederverkaufswert und die günstigen Konditionen bei der Anschaffung eine Rolle. Ein Werksangestellter muss für Extras wie ESP, Klimaanlage oder Navigationssystem vergleichsweise weniger bezahlen als der normale Autokäufer. Die Jahreswagen von Werksangestellten haben den weiteren Vorteil, dass sie meistens in einem hervorragenden Zustand sind. Dies ist sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass der Verkäufer ein Interesse daran hat einen guten Preis zu erzielen.

Bis zu 30 Prozent lassen sich sparen

Der Käufer eines Jahreswagens von Werksangestellten kann dennoch einiges an Geld sparen. Er bekommt für wenig Geld ein sehr gut ausgestattetes Fahrzeug mit vielen Extras. Außerdem ist das Fahrzeug in einem tadellosen Zustand und damit nahezu neuwertig. Wichtig ist hierbei jedoch zu beachten, dass nicht jeder Jahreswagen von Werksangehörigen auch als solcher verkauft werden darf. Hierbei zählt wie lange die Erstzulassung zurück liegt. Viele Angebote beinhalten Autos die mehr als 12 Monate alt sind. Dennoch müssen diese Fahrzeuge nicht schlechter sein als ihre etwas jüngeren Geschwister. Eine genaue Betrachtung des Fahrzeugs kann hier Klarheit schaffen und ist wie bei anderen Gebrauchtwagen unverzichtbar. Wer dies beachtet kann mit einem Jahreswagen von Werksangehörigen bares Geld sparen. Bis zu 30 Prozent Ersparnis sind beim Kauf eines solchen Gebrauchtwagens drin.

Gefahrenquellen durch funktionstüchtige Autoteile vermeiden!
Kurzvorstellung Automarken: Die Japaner