Autokauf und Transportmöglichkeiten bei der Überführung

Wenn man ein Auto kauft, das aus einem anderen Land eingeführt werden soll, ist es von Vorteil, wenn das Fahrzeug für eine Überführung fahrtüchtig ist.

Zur Kontrolle bei der Übernahme benötigt man ein Frachtdokument. Aus diesem Dokument kann man ersehen ob das Auto Schäden bei der Überführung erlitten hat. Die Mängel werden dabei im Frachtdokument vorab (vor dem Versand) von dem Absender festgehalten. Der Frachtbrief ist für das zu transportierende Auto wichtig. Außerdem regelt der Frachtbrief die Transport-Übernahme und die Übergabe an den Empfänger.

Unterschiedliche Transportmöglichkeiten

Autos können unterschiedlich transportiert und überführt werden. Zum einen auf der Straße oder auf Schienen, See (Meer) und (selten) auf dem Luftweg sind Transporte möglich. Selbst in Flugzeugen kann man Autos überführen.

Autos

 

Autoverschiffung in den frühen 50 er Jahren

Eine besondere Variante für eine Überführung ist der sogenannte Auto-Schüttguttransporter. (Später RORO genannt – Roll on Roll).
Der Auto-Schüttguttransport konnte für verschiedene Frachten eingesetzt werden. Er transportierte auch bewegliche lose Güter wie Mehl, Kaffee und Co. . In den 50 Jahren als der Transport von Autos zunahm (Export in ferne Länder wie USA, Asien, etc.) wurden damit auch Autos verschifft. Wobei Autos natürlich nicht dem klassischen Schüttgut entsprechen.

Die Decks sind bei dieser Transportart variabel in der Höhe verstellbar. Durch diese enorme Flexibilität werden Laderäume optimal ausgenutzt. Bug, -Heck oder Seitenluke werden zum Beladen – und Entladen benutzt. Die Autos können so an oder von Bord fahren. Die Decks sind dabei ziemlich niedrig, damit möglichst viele Autos geladen werden können.

Kosten für Transportarten

Die Kosten einzelner Transportarten sind dabei ziemlich unterschiedlich. Lkw- Transporter können öffentliche Straßen nutzen und dabei relativ günstig agieren. Bei dem Schienenverkehr dagegen sind die Kosten meist deutlich höher. Noch höher sind die Kosten bei der Autoverschiffung

Auf kurzen und mittleren Strecken ist der Lkw-Transport natürlich am günstigsten.
Kunden, die ihr Auto in ferne Länder überführen möchten haben dazu die Möglichkeit sich umfassend und ausreichend bei bekannten Logistikunternehmen beraten zu lassen.

Gefahrenquellen durch funktionstüchtige Autoteile vermeiden!
Kurzvorstellung Automarken: Die Japaner